SAUNAÖFEN

Saunaofen

Die beste Lösung für Haushaltssaunen ist ein Elektroofen, der allen Sicherheitsnormen entspricht. Ausserdem sind die Elektroöfen für Orte geeignet, wo ein Holzfen ungeeignet ist. Ein Elektroofen ist umweltfreundlich und einfach zu montieren.

Die Vorteile eines Elektrosaunaöfen für Sauna:

  • kompakt, perfekt für kleine Räumlichkeiten;

  • jede Zeit kann man ihn an- und ausmachen;

  • ökologisch;

  • hygienisch.

Einzigster Nachteil des Elektronen ist die trockene Luft. Jedoch bekommen Sie in Kombination mit einem Dampfgenerators, ein perfektes Dampfbad.

Varianten der Saunaofen mit steuerung und ohne

  1. Je nach Größe können die Elektroöfen bis zu 100-120 Kg Saunasteine aufnehmen. Solche Modelle brauchen mehr Zeit warm zu werden, dafür bleibt die Hitze länger im Raum. Sie sind für großen Räumlichkeiten und den Gewerblichen bereich geeignet.

  1. Saunamodus. Sie können zum Beispiel die Funktion “Banja” (russische Sauna) einstellen und damit in Ihren Saunagang Abwechslung rein bringen.

  2. Konstruktion. Es gibt offene und geschlossene Konstruktionen. Bei der offenen Konstruktion werden die Saunasteine nicht verdeckt. Die geschlossene Konstruktion nennt sich “ Thermoofen”, und die Saunasteine werden in einem Gehäuse aufgeheizt. Wenn Sie die Klappe öffnen, kommt der Dampf raus, und in wenigen Minuten ist das Dampfbad bereit zur Nutzung.

  3. Montageart. Wandofen wird an die Wand mithilfe eines Kransteines montiert. Standoefen stehen auf Füssen.



Im Onlineshop Amilano können Sie Saunaöfen kaufen von finnischen, deutschen und schwedischen Herstellern im Angebot. In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie Saunaöfen für Haushalt und Gewerbe.

361,30 €
Lie­fer­zeit 8-21 Werk­ta­ge
NARVI NM 

Der SAUNAÖFEN NARVI NM 6 kw und 9 kw  für Saunakabinen von 6 m³ - 15 m³. Die Steinmenge dürfte nicht über 30 kg hinausgehen.

Enthält keine Saunasteine